Profilfräsmaschinen

Für eine optimale Schweißkantenvorbereitung von Schiffbauprofilen haben wir die Graebener® Profilfräsmaschinen entwickelt. Sie sind für alle allgemeinen (Schiff-)Baustähle geeignet und können für verschiedenste Profilformen flexibel und kosteneffizient eingesetzt werden – darunter Wulst-Profile, T-Profile, Winkelstähle und Flachstähle. Profitieren Sie von unseren kundenspezifischen Lösungen.

Für eine optimale Schweißkantenvorbereitung von Schiffbauprofilen haben wir die Graebener® Profilfräsmaschinen entwickelt. Sie sind für alle allgemeinen (Schiff-)Baustähle geeignet und können für verschiedenste Profilformen flexibel und kosteneffizient eingesetzt werden – darunter Wulst-Profile, T-Profile, Winkelstähle und Flachstähle. Profitieren Sie von unseren kundenspezifischen Lösungen.

ÜberblickKonzept

Bei der Herstellung von großen Schiffsdecksektionen werden Schiffbauprofile, sogenannte „Steifen“, auf die Deckpaneele aufgesetzt und verschweißt. Sie dienen der Stabilisierung der Deckpaneele. Damit die Steifen mit modernen Fügeverfahren, wie dem Laser- bzw. Laser-Hybrid-Schweißen, verschweißt werden können, müssen die Profilkanten optimal vorbereitet werden. Dafür haben wir die Graebener® Profilfräsmaschinen entwickelt. Sie fräsen die Profilkante, die vom Walzwerk mit einer gewissen Rundung angeliefert wird, zuverlässig gerade.

Unsere Lösungen sind für eine große Bandbreite an Profilabmessungen optimal geeignet.

Profillänge (Fräslänge):

 3 - 30 m

Profilstärken: 

bis 15 mm

Profilformen:

Wulst- Profile (HP-Profile)  

Flachstähle

Winkelstähle gleichschenklig

T-Profile


                        

Graebener® Profilfräsmaschinen sind keine Standardlösungen. Als Sondermaschinenbauer haben wir uns über Jahrzehnte entlang der permanent steigenden Anforderungen an die Qualität der Schweißkantenvorbereitung auf Maschinenkonzepte spezialisiert, die individuell auf Ihre Anforderungen sowie die verwendeten Materialien und Güten ausgelegt sind.

Graebener® Profilfräsmaschine sind darauf ausgelegt, in eine Profillinie integriert werden. Dementsprechend verfährt bei unserem Maschinenkonzept nicht der Fräskopf, sondern das Werkstück. So können Sie die Steifen nach der Bearbeitung problemlos in einen vollautomatisierten Steifenaufsetzer weiterbefördern.

Sie kaufen eine Graebener®

Sie bekommen mehr als eine Maschine oder eine Anlage. Sie bekommen einen verlässlichen Partner, der Ihre Prozesse versteht und gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für die Herausforderungen Ihres Marktes entwickelt.

Kundenversprechen