HOW discovering the world can lead to technology for a better future

Fabian Kapp
04 Juli 2022

Am 3. März fand erneut ein Hydrogen Online Workshop, kurz HOW, der Mission Hydrogen GmbH aus dem baden-württembergischen Winnenden statt. Grundsätzliches Ziel des unabhängigen Community-Partners ist es, die Wasserstoff-Gesellschaft zu unterstützen, zu fördern und eine kooperative Vernetzung zu ermöglichen.

Mit großem Erfolg: Digitale Formate, die in diesem Kontext entstanden und entstehen, bringen Branchenexperten, Szene-Insider, angesehene Wirtschaftsvertreter und Wasserstoff-Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammen.

Verbunden durch die gemeinsame "Mission Hydrogen" werden in regelmäßigen Abständen exklusive Workshops und interaktive Diskussionen realisiert, um zukünftige Potentiale von Wasserstoff – einer der essentiellsten Schlüsselkomponenten für die Energiewende – zu prognostizieren, festzuhalten und zu operationalisieren.

In diesem Zusammenhang veranstaltete Impulsgeber Fabian Kapp ein virtuelles Panel, zu dem sich interessierte Branchenvertreter digital dazuschalten und ihre Fragen an die Diskussionsteilnehmer richten konnten.

Unter der Moderation vom B2B-Experten Marco Petracca (PSV NEO) sprach der Geschäftsführer der Graebener Maschinentechnik GmbH und Co. KG mit Extremsport-Tausendsassa und GEN Z-Geschäftsführer Mike Horn sowie Sebastien Benoit, PEMFC-Brennstoffzellen-Abteilungsleiter bei CEA, einem französischen Forschungsinstitut für alternative Energien, unter anderem über ein ganz besonderes Projekt: die Entwicklung und Fertigung eines Brennstoffzellen-Stacks mit einer um bis zu 30% höheren Effizienz.  Der Stack kommt unter anderem in einem Rallye-Dakar-Wagen zum Einsatz, der einzig durch Wasserstoff angetrieben wettbewerbsfähig gemacht wurde.

Weitere Themen – unter anderem auch durch das live zugeschaltete Publikum angeregt – reichten von der Bedeutung des Wasserstoffs für eine zukunftsfähige und nachhaltige Energieversorgung bis hin zu den Herausforderungen der einzelnen Prozessschritte bei der Fertigung wirtschaftlicher rentabler Brennstoffzellen.

An dieser Stelle wollen wir Ihnen das knapp 80-minütige Gespräch kostenlos zur Verfügung stellen. Für einen Vorgeschmack teasert Fabian Kapp zudem kleinere Video-Ausschnitte über sein LinkedIn-Profil.

HubSpot Video