Hydroforming Pressen

Profitieren Sie von den Vorteilen des Hydroformings. Wir begleiten Sie als Partner von der ersten Idee über das Prototyping im eigenen Graebener® Prototyping Center bis hin zu Ihrer individuellen Fertigungsanlage. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung sichern wir Ihnen als einer der Pioniere dieser innovativen Systemtechnologie den entscheidenden Vorsprung und bieten Ihnen einzigartige Möglichkeiten im Bereich der intelligenten Prozessdatenanalyse und -auswertung.

Hydroforming Pressen

Profitieren Sie von den Vorteilen des Hydroformings. Wir begleiten Sie als Partner von der ersten Idee über das Prototyping im eigenen Graebener® Prototyping Center bis hin zu Ihrer individuellen Fertigungsanlage. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung sichern wir Ihnen als einer der Pioniere dieser innovativen Systemtechnologie den entscheidenden Vorsprung und bieten Ihnen einzigartige Möglichkeiten im Bereich der intelligenten Prozessdatenanalyse und -auswertung.

ÜberblickKonzepteTechnologie

Das Hydroforming hat sich längst als eines der führenden Verfahren zur Umformung von metallischen Halbzeugen mit anspruchsvollen Geometrien etabliert. Rohre, Profile oder Bleche werden mit Hilfe eines flüssigen Wirkmediums in einem geschlossenen Formwerkzeug in Form gebracht. Im Ergebnis profitieren Sie als Anwender von zahlreichen Vorteilen gegenüber konventionellen Umformverfahren. Gerade in Bezug auf die Gestaltungsfreiheit von Bauteilen, deren mechanische Festigkeit sowie bei der Form- und Wiederholgenauigkeit des Prozesses bietet Ihnen Hydroforming vielfältige Möglichkeiten.

Graebener schöpft diese Möglichkeiten für Sie voll aus. Nur ein Beleg unter vielen dafür ist unsere Maschinentwicklung RoboClamb®: die stärkste Hydroformpresse der Welt mit einer Schließkraft von 13.000 Tonnen. Ausgehend von Ihrer Idee begleiten wir Sie als Partner bis zur optimalen, kundenspezifischen Lösung – und darüber hinaus. Basierend auf dem Know-how der gesamten Wertschöpfungskette unterstützen wir Sie mit einem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolio. Von der Machbarkeits- und Simulationsphase über erste Prototypen und Kleinserienbauteile bis hin zu Ihrer eigenen Graebener®-Presse.

Als einer der wenigen Hydroforming-Pioniere entwickeln wir unsere Hydroforming-Anlangen bereits seit Mitte der 1980er zielstrebig weiter. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrung realisieren wir Ihre kundenspezifische Lösung aus einem Portfolio unterschiedlicher Pressen-Baureihen. Jede Maschine wird dabei auf den jeweiligen Anwendungsfall maßgeschneidert.
Als mechanisches Grundgerüst dienen uns drei verschiedene Pressentypen mit individuellen Vorteilen:

Alle öffnen
Alle schließen
4-Säulen-Presse
4-Säulen-Presse

Bei der 4-Säulen-Presse sind Ober- und Untertraverse über vorgespannte Zuganker miteinander verbunden. Das bringt zwei wesentliche Vorteile mit sich: Zum einen lässt sich das Gestell in der Biegelinie optimal verformen. Zum anderen können Maschinenbediener den Werkzeugeinbauraum von allen vier Seiten aus erreichen. Dadurch können Sie als Anwender auch Hydroforming-Werkzeuge einsetzen, die inklusive der Anbauzylinder größer sind als die eigentliche Tischfläche.

Die 4-Säulen-Pressen setzen wir für ein breites Spektrum von Anwendungen ein. Sie sind standardisiert für Schließkräfte von 630, 800, 1.000, 1.200, 1.500, 1.700, 2.000, 2.500, 3.500 und 5.000 t.

C-Gestell-Presse
C-Gestell-Presse

Die C-Gestell-Presse eignet sich dank extrem hoher Schließkraftpotenziale besonders für die wirtschaftliche Fertigung langer Bauteile wie z.B. Längs- und Querträger, Dachrahmen und ganzer Bauteilgruppen. Im Jahr 2002 entwickelten wir mit dem Graebener RoboClamp® die stärkste Hydroformingpresse der Welt. Sie ist von drei Seiten gut zugänglich, die Werkzeug- und Werkstückbeschickung erfolgt durch Roboter.

C-Gestell-Pressen sind standardisiert für Schließkräfte von 3.250, 6.500, 13.000 und 18.000 t.

Rahmenpresse
Rahmenpresse

Das Gestell der Rahmenpressen ist als solide Schweißrahmenkonstruktion ausgeführt. Diese kompakten Pressen sind in der Innenhochdruckumformung (IHU) besonders für das Low-Pressure-Hydroforming und für kleinere Bauteile, wie z.B. Abgasteile und Fittings sowie T-Stücke und Reduzierstücke geeignet.

Von der Mechanik über die Hydraulik bis hin zur Steuerungs- und Regelungstechnik. Eine Graebener® steht immer für eine optimale technische Komplettlösung.

Alle öffnen
Alle schließen
PressPro®

Ein optimaler Umformprozess setzt ein optimales Zusammenspiel zwischen Bediener und Maschine voraus. Deshalb haben wir für Sie die Steuerungsvisualisierung PressPro® entwickelt.
Dank PressPro® können Sie den Umformprozess selbstständig entwickeln, optimieren und durchführen. Als offenes und flexibles System ermöglicht es frei definierbare Prozessschritte – sowohl im Prototyping als auch in der Serienproduktion. Vordefinierte Abläufe können Sie jedem Werkzeug einzeln zuordnen. Sie werden in der Werkzeugdatenbank abgespeichert und können von dort aus auch wieder abgerufen werden. Der Vorteil: Sie können Ihre Werkzeuge deutlich schneller einrichten, wodurch sich die Zeit bis zum ersten Gutteil signifikant reduziert.

MLC

Für eine optimale Regelung der hochkomplexen Prozessführung haben wir in Zusammenarbeit mit Bosch-Rexroth eine neue Generation von Steuerungs- und Regelungssystemen entwickelt: aufbauend auf dem Motion-Logic-Systems IndraMotion MLC. Die gesamte Steuerung für hydraulische, elektrische und hybride Antriebe basiert auf einer kompakten controllerbasierten Hardware. Hierbei verschmilzt die SPS mit dem Motion-Controller zu einem System.

Sie kaufen eine Graebener®

Sie bekommen mehr als eine Maschine oder eine Anlage. Sie bekommen einen verlässlichen Partner, der Ihre Prozesse versteht und gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für die Herausforderungen Ihres Marktes entwickelt.

Kundenversprechen